So arbeiten wir:

Bei unserem ersten Besprechungstermin werden wir mit Ihnen einige Informationen zur vermissten Person zusammentragen (z.B. letzter Aufenthaltsort - andere Hinweise etc.). Diese Daten werden dann speziell für die Technik des Remote-Viewings aufbereitet und ein sogenanntes "Target" (Ziel-Fragestellung) eingerichtet: Dieses "Target" werden einem Team aus mehreren erfahrenen technischem Remote Viewer zugeteilt. Dieses Team erhält lediglich eine "Target-Nummer" - sie wissen nichts über diesen Suchauftrag und arbeiten "blind". Nachdem das Team unabhängig voneinander das "Ziel" in einer sogenannten "Session" abgearbeitet hat, werden die Daten zusammengestellt.

darts 155726 640Die so ermittelten Daten werden ausgewertet und auf Richtigkeit bzw. Übereinstimmung überprüft. Danach werden Sie von uns einen mündlichen Bericht erhalten in dem wir Ihnen die von unserem Team ermittelten Daten mitteilen. Sehr oft gibt es zu Anfang schon präzise Hinweise und Antworten, die in einer weiteren Session verfolgt werden können. Die Hinweise werden dann wiederum als neues "Target" formuliert und unserem Team in Auftrag gegeben um daraus genauere Hinweise aufzudecken.

Sehr oft werden Informationen zusammengetragen, die für uns bzw. für die Remote-Viewer keinen Sinn ergeben oder - dem Anschein nach - ohne Bedeutung sind. Aber nicht für den, der seinen Angehörigen / sein Tier oder einen Gegenstand sucht. Dieser kann mit Sicherheit etwas mit diesen Informationen anfangen und somit möglicherweise zur Aufklärung beitragen. Diese Vorgehensweise ermöglicht es uns, sehr nützliche und ausführliche Informationen zu erhalten, die dann wiederum zur Beantwortung unseres "Zieles" beitragen.

In der Regel ermitteln unsere Remote-Viewer die erforderlichen Daten mit einer Genauigkeit von ca. 85%. Das ist wesentlich mehr als nichts. Und nur das alleine zählt!

 

 

Alle Tatorte im Überblick

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.